In letzter Zeit treffen wir immer wieder auf die Aussagen besorgter Kunden, dass mit der Generation SharePoint 2016 nun die SharePoint Foundation eingestellt wird. Das führt zur Frustration bei einigen Ansprechpartnern, da sie nun gezwungen sind, von der kostenfreien auf die kostenpflichtige SharePoint Version zu wechseln.

Mit den früheren SharePoint Versionen ab 2007 lieferte Microsoft auch die kostenfreie SharePoint Foundation. Sie beinhaltet alle wichtigen Grundfunktionen. Dazu gehört die Erstellung vieler Arten von Sites, auf denen mit Webseiten, Dokumenten, Listen, Kalendern und Daten zusammengearbeitet werden kann. Somit ist es auch mit einfachen Mitteln möglich, die Vorteile einer Collaboration-Plattform wie SharePoint zu nutzen. Auch einfache Workflows können abgebildet werden.

Anfangs waren die Ansprechpartner verunsichert, ob es nur ein Gerücht ist. Letztendlich wurde darüber lediglich von einem Mitarbeiter der Microsoft in einen YamJam-Post von Mai 2015 berichtet. Es hieß „Wir versenden keine SharePoint Foundation mit SharePoint Server 2016. SharePoint Foundation ist jedoch ein wichtiger Bestandteil von SharePoint und wir werden weiterhin beurteilen, wie die Kunden die SharePoint Foundation nutzen, damit wir diese Szenarien auf die richtige Art und Weise liefern können.“

Auch wenn nach wie vor die SharePoint Foundation 2013 verfügbar ist (Nachzulesen bei Microsoft – Quelle: https://support.office.com/en-us/article/What-is-SharePoint-97b915e6-651b-43b2-827d-fb25777f446f), möchte Microsoft vermutlich die Einsteiger in Richtung Office 365 lotsen und verzichtet deshalb zukünftig auf die kostenfreie Variante.

Office 365 enthält, je nach Tarif-Variante, Dienste wie Exchange Online, SharePoint Online und Lync Online. Details dazu findet man hier: https://www.microsoft.com/en-us/licensing/product-licensing/products.aspx

Als Microsoft Gold Partner verfügt GABO über langjährige Erfahrungen im Bereich SharePoint. Für unsere Kunden haben wir zahlreiche Projekte auf Basis der Microsoft SharePoint-Technologie umgesetzt. Häufig hat für unsere Kunden der Einstieg in die SharePoint-Welt mit SharePoint-Foundation begonnen. Damit konnten bereits viele Anforderungen umgesetzt werden. Bei vielen Power Users sind die Anforderungen an die Business Plattform SharePoint dann so massiv gewachsen, so dass die Ablösung durch SharePoint-Standard erfolgte. Auch wenn zukünftig die kostenlose SharePoint-Foundation nicht mehr verfügbar ist – durch die Erfahrung in SharePoint und Office 365-Projekten ist GABO auch zukünftig der ideale Partner, wenn es um die Einführung einer neuen Plattform geht, die dann weiter entwickelt und ausgebaut wird.

GABO unterstützt Sie nicht nur bei der Auswahl und Entwicklung der technologischen Plattform, sondern optimiert Geschäftsprozesse rund um die Zusammenarbeit in Unternehmen durch innovative Lösungen. Unsere Erfahrungen bündeln wir für unsere Kunden in einzigartigen Branchenlösungen, welche eine standardisierte Plattform bieten, die perfekt an Ihre Anforderungen angepasst werden kann. So profitieren Sie vom Know-how des GABO-Teams in jedem einzelnen Projekt.

Sollten Sie Fragen haben rund um das Thema Microsoft SharePoint, Unterstützung für die zukünftige Strategie in Ihrem Unternehmen oder einen leistungsstarken Partner mit einem beeindruckenden Maß an interdisziplinärer Kompetenzdichte benötigen, dann zögern Sie nicht, uns anzurufen. Wir kümmern uns gern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.